1 Jahr operative Tagesklinik – schon viel erreicht und noch viel mehr vor

Erlangen 29. Juli 2016 – Vor heute genau einem Jahr wurde die operative Tagesklinik der Augenpraxisklinik am Waldkrankenhaus in Erlangen mit zahlreichen renommierten Gästen feierlich eröffnet. Der Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate zeigt: zufriedene Patienten, steigende Behandlungszahlen und ein motiviertes Team stehen für ein gelungenes Patienten-Service-Konzept.

Eine Klinik geführt wie ein 5 Sternehotel mit einem Versorgungsangebot auf höchstem Raumkomfort in stilvollem Ambiente – davon können sich Patienten der operativen Tagesklinik täglich überzeugen. Der Erfolg spiegelt sich in den steigenden Behandlungszahlen: fast 1400 Patienten ließen sich von anerkannten Spezialisten im Bereich Grauer Star, altersbedingter Makuladegeneration AMD und ästhetischer – und rekonstruktiver Lidchirurgie im ambulanten Zentrum der operativen Tagesklinik operieren.

Durch die Übernahme des einstigen Ambulatoriums des Waldkrankenhauses St. Marien gelang es der Augenpraxisklinik um Dr. med. Klaus Haas nun auch die räumlichen Kapazitäten für den Ausbau des operativen Leistungsspektrums zu schaffen.

„Wir wollten uns und die Medizin, für die unser Haus steht, weiterentwickeln und damit ein Behandlungserlebnis schaffen, das den Ansprüchen an uns selbst und denen unserer Patienten gerecht wird“, so der Gründer und medizinische Leiter der Augenpraxisklinik am Waldkrankenhaus Dr. Klaus Haas.

Künstliche Intraokularlinsen, wie sie in der Therapie des Grauen Stars eingesetzt werden, können Patienten auch nach Vollendung des 45. Lebensjahrs ein weitestgehend brillenfreies Leben ermöglichen und dominieren schon seit einigen Jahren das Betätigungsfeld der operativen Augenheilkunde. Auch die Augenpraxisklinik am Waldkrankenhaus hat sich auf den sogenannten refraktiven Linsentausch spezialisiert. Hierfür wurde im vergangenen Jahr eine Spezialsprechstunde errichtet, in der Patienten die Möglichkeit haben sich über alle sicheren, wirksamen und komplikationsarmen Verfahren zur dauerhaften Behebung von Fehlsichtigkeiten zu informieren. Zusätzlich bietet die Augenpraxisklink am Waldkrankenhaus regelmäßig stattfindende kostenfreie Informationsveranstaltungen an, an denen Dr. Bernhard Febrer Bowen, Gründer der internationalen Gesellschaft für Alterssichtigkeit und Spezialist für refraktive Eingriffe, das Konzept des refraktiven Linsenaustausches und neue innovative Operationsmethoden vorstellt.

„Die offene Kommunikation mit unseren Patienten hat sich für uns als Erfolgsmodel herausgestellt. Für das kommende Jahr möchten wir mit einer festen monatlichen Veranstaltungsreihe zu wechselnden Themen aus der Ophtalmochirurgie darauf weiter aufbauen“, so der Geschäftsführer Dominik Haas.

Außerdem steht der Ausbau der operativen Tagesklinik um einen weiteren Operationsaal auf der Agenda der Geschäftsführung. „Um unseren Patienten auch weiterhin zeitnahe Behandlungen auf höchstem Niveau anbieten zu können, soll jederzeit ausreichend personelle und räumliche Kapazität gewährleistet sein.“ Bereits jetzt unterstützen zwei neue Ärzte das Team in der Augenpraxisklinik am Waldkrankenhaus und der operativen Tagesklinik. Mit dem räumlichen und personellen Ausbau soll die operative Tagesklinik als rein augenchirurgisches Operationszentrum in Erlangen weiter etabliert werden, um Patienten auch im nächsten Jahr auf höchstem Niveau zu empfangen, zu betreuen und medizinisch  zu versorgen.

Schriftgröße

Qualitätssicherung


Medizinische Versorgung mit
Qualitätssiegel

Wo es um das Wohl eines Menschen geht, kann Qualität nicht groß genug geschrieben werden. Unsere Zertifikate

Unsere Sprechzeiten

  • Montag bis Donnerstag

    8:00 - 17:00 Uhr

    Freitag

    8:00 - 15:00 Uhr